Demo-Video

Sound-of-Spirit: Info



K O N Z E R T E


Mittwoch, 19. April 2017, 19:30 Uhr

Kauf Dir einen bunten Luftballon

 

Beliebte Operettenarien und Schlager der 30er bis 50er Jahre


Öffentliches Konzert im Rahmen der Mitgliederversammlung der Kunst- und Kulturgemeinde Langen e.V.
Eintritt frei!

Neue Stadthalle Langen
Südliche Ringstraße 77
63225 Langen

http://www.kuk-langen.de

http://www.neue-stadthalle-langen.de


Infotext:
Das heitere Genre der Operette bezaubert noch heute. Unvergessen sind die Arien und Duette von Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht. Sie erinnern an vergangene Zeit und zeigen auf ihre ganz eigene Weise, wie wunderbar Klassik sein kann.


Anfang des 20. Jahrhunderts nahm die Operette dann auch Einzug in die Kinos. Dort wurde sie einem breiten Publikum bekannt, ebenso wie die Schlager jener Zeit. Stars wie Zarah Leander, Marika Rökk, Evelyn Künnecke sangen Lieder, die durch ihre direkte Sprache das Lebensgefühl der Menschen einzigartig eingefangen haben, was uns heute noch immer berührt.


Diese beiden Stile in einem Programm zusammenzubringen ist ein besonderes Hörerlebnis. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die MusikerInnen von „Sound of Spirit“ die Stücke so authentisch wie möglich interpretieren und bewusst vermeiden kitschig oder sentimental zu werden. Freude und gute Laune sind dabei vorprogrammiert!

Auf dem Programm von Mayumi Nakano und Sabine Rupp (Sopran), Karl-Heinz Krause (Bariton), Iris Werhahn (Violoncello) und Anna Tyshayeva (Klavier) stehen u.a. Stücke wie „Schlösser die im Monde liegen“ aus der Operette „Frau Luna“, „Tanzen möcht‘ ich“ aus der Operette „Die Csárdásfürstin“, das neapolitanische Kunstlied „Torna a Surriento“ und „Ich tanze mit Dir in den Himmel hinein“ aus dem Film „Sieben Ohrfeigen“. Dazu Schlager wie „Bel Ami“ (Lizzi Waldmüller),  „Heut Abend lad ich mir die Liebe ein“ (Zarah Leander), der Tango "Oh, Donna Clara", "Das machen nur die Beine von Dolores (Gerhard Wendland), „Marina“ (Rocco Granata) und das „Chianti-Lied“ von Gerhard Winkler.


Ergänzt wird das Programm durch Instrumentalstücke für Violoncello und Klavier, u.a. „Eternally“ von Charly Chaplin und „Der Schwan“ von Camille Saint-Saëns.

 

Die Mitwirkenden:
Mayumi Nakano, Sabine Rupp & Karl-Heinz Krause (Gesang),
Iris Werhahn (Violoncello) & Anna Tyshayeva (Klavier)

 



Samstag, 23. Sept. 2017, 16 Uhr

Operette und Schlager 30er und 50er Jahre

Kursana Villa Königstein
Bischof-Kaller-Straße 1
61462 Königstein im Taunus
www.kursana.de


Die Mitwirkenden:
Elisabeth Fischbach & Sabine Rupp (Sopran), Karl-Heinz Krause (Bariton)

Tomoko Ichinose (Klavier)




Sonntag, 24. Sept. 2017, 18 Uhr

"The River sleeps beneath the Sky"

Balladen und Instrumentalstücke aus Folk, Film und Musical

Evangelische Kreuzkirche
Weinstr. 25
60435 Frankfurt

www.kreuzgemeinde-frankfurt.de


Die Mitwirkenden:
Fabienne Grüning, Sabine Rupp & Karl-Heinz Krause (Gesang)

Iris Werhahn (Violoncello) & Hanna Yang (Klavier)

Mit freundlicher Unterstützung von

Frankfurter Sparkasse von 1822: http://www.frankfurter-sparkasse.de
HUK-Coburg: http://www.HUK.de

Gothaer Generalagentur, Oliver Oberholz: http://www.oberholz.de




Weitere Konzerte in Planung!